Nisse – Herz auf Beat (Video) & Album „August“

nisse augsut cover

Heute sind wir mal etwas poppiger unterwegs, und zwar mit Nisse. Der junge Musiker, der zuletzt durch den Song „Atme den Regen“ mit Kontra K auffiel, wird am 04. September 2015 das neue Album „August“ veröffentlichen. Daraus stammt „Herz auf Beat“, wozu es nun ein Lyric Video gibt. Die neue Platte wird im Übrigen über Four Music erscheinen, der Rap-Fan kennt das Label sicher – aktuell sind dort Lance Butters, Casper und Marteria zu Hause.

Musikalisch ist es kein klassischer Rap, wobei man sicher die Einflüsse der HipHop Kultur merkt. So gibt er beispielsweise an im Rahmen seiner Karriere von Torch und den Stieber Twins inspiriert worden zu sein. In einige Songs durfte ich reinhören und zu sagen ist sicher, dass Nisse damit gute Chancen hat, sich in die Köpfe der Musikfans zu spielen. Eingängiger Sound, überaus angenehme Stimme und mit einem hohen Wiedererkennungswert. Man versteht, warum sich Four Music den Herrn geschnappt hat. Unten bekommt ihr drei Songs zu hören, einerseits zwei Dinger bei Youtube und andererseits findet Ihr ihn mit „Schiff & Anker“ in meiner aktuellen Spotify Playlist.

Nun habe ich das Album „August“ einige Male gehört und entdecke keinen Künstler, der ähnlich klingt. Die dunkle Stimme von Nisse schafft es vor allem in ruhigen Passagen den Hörer in den Bann zu ziehen. Sound, Inhalt und Stil dürfte auch dem offenen Rap-Fan zusagen. Fakt ist, Nisse ist ein großes Talent, dass sich musikalisch von Rap etwas entfernt. Das Album ist aus einem Guss, ohne eintönig und langweilig zu werden. Er hat ein sehr gutes Händchen für Hooks und für die gewisse Stimmung in Songs. Vor allem „Fabienne“ könnte dabei ein Hit werden.

Folgt der Playlist bei Spotify

Schreib einen Kommentar